ACHTUNG: Sport- und Trainingsbetrieb ruht!

 

Erstellt: 13. März 2020 (aktualisiert am 24.03.2020)

Liebe Mitglieder und Freunde der Landesbetriebssportverbandes Bremen e.V. (LBSV)!

Der Landessportbund Bremen (LSB) hat uns heute mittag (13. März 2020) folgende Handlungsempfehlungen für den Umgang mit dem Coronavirus im Sport gegeben (Auszug):

“ … Die Bildungssenatorin hat im Zuge der Schulschließungen auch die Schulsportanlagen für den Vereinssport gesperrt. LSB-Präsident Andreas Vroom und die Senatorin für Sport Anja Stahmann haben sich in Bezug auf die analoge Sperrung der öffentlichen Sportstätten abgestimmt. In Anlehnung an diese klare Positionierung sieht sich der Landessportbund Bremen in der Verantwortung, seinen Mitgliedsorganisationen eine Einstellung des Spiel- und Trainingsbetriebes sowie eine Sperrung aller Sportstätten und Sporthallen zunächst bis zum 15. April 2020 dringend zu empfehlen. … „

Dieser Empfehlung schließen wir uns seitens des LBSV an. Ab sofort bis zunächst einschließlich 19. April 2020 ruht sämtlicher Trainings- und Sportbetrieb in unserem Verband. Eigenständig organisierte Sport- und Trainingsgruppen sind ab sofort bis zunächst einschließlich 19. April 2020 keine Veranstaltung des LBSV.

Bei weiteren Fragen versuchen die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle so gut es eben geht Auskunft zu geben. Bitte nehmt Rücksicht auf die auch bei den Mitarbeitern angespannte Situation.
Vielen Dank!

Für den Landesvorstand des LBSV

Jan Steffen
Landesvorsitzender

WARUM LBSV?

Mitglied werden beim LBSV

über 20 sportliche Möglichkeiten

7 Möglichkeiten, wie wir Unternehmenssport unterstützen können

Betriebssport

Betriebliche Gesundheitsförderung

Sport hält fit

WIR FÖRDERN GESUNDHEITSORIENTIERTEN BETRIEBSSPORT

Erfahren Sie, wie Sie der LBSV in Sachen Betriebssport unterstützen kann.

OBEN